Junge Väter in Osakas Chinatown

9.03.

Ein Ausflug nach Kobe: zwei Ausstellungen und ein Gang durch die Chinatown. Das chinesische Viertel besteht vor allem aus einer langen Straße mit aneinander gereihten Lokalen und Ständen, die aufgepäppten Garküchen gleich kommen. Es war Sonntag und die Japaner drängten durch die verstopfte Straße, fröhlich, laut, lachend und essend.

Osakas Chinatown am Sonntag, 8.03.15

Osakas Chinatown am Sonntag, 8.03.15

Ich achtete weniger auf die Essenden, nachdem ich einige Väter mit „umgehängten“ Kleinkindern gesehen hatte.
Vor zwei Tagen hatte ich einen älteren Artikel von Jörg Kruth* zu „Gedanken über die Zukunft der Familie in Japan. – Eine Studie vorehelicher Partnerschaften“ (2005) gelesen, in der er Interview-Informationen aus der Jahrtausendwende aufarbeitete. Er stellte fest, dass die jungen Leute (Studierende und Mitarbeiter eines Museums) gerne gemeinsame Verantwortung für das Leben und die Kinder übernehmen wollten, die Wege ihnen jedoch noch unsicher und unvertraut waren.
Ich traf nun auf junge Väter, die offensichtlich alle allein mit ihren Kindern unterwegs waren und dabei sehr zufrieden wirkten. In den eineinhalb Jahrzehnten scheint sich da einiges gewandelt zu haben, denn Ende der 1990er Jahre wagten junge Paare es noch nicht, in der Öffentlichkeit ihre Vertrautheit zu zeigen. Jetzt zeigen Väter, dass sie eine andere, als die traditionelle Rolle in der Familie übernehmen wollen und können.
Ich habe mich sehr über diese Zeichen gefreut. Gerne hätte ich alle jungen Väter fotografiert, die mir während des Gangs durch China- town über den Weg liefen.

Jörg Kruth ist Japanologe und wurde 2008 in Köln promoviert.

Einige der jungen Väter:

Chinatown_2Chinatown_5

 

 

 

 

 

 

Chinatown_4

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s