heute – 6.März

Ablauf:

Den letzten blog eingestellt, zum Frühstück ins Alte-Frauen-Café gegangen, Fotos übertragen und für die kommenden Texte ausgesucht,

Am Nachmittag nochmals ein Bummel durch die nahe Umgebung. Anschließend Einkaufen in der Marktstraße.

 

Einkauf auf der Marktstrasse: 1 Apfel, 7 Stückchen geräuchertes Dofu, 1 Beutel mit süss-saurem Gemüse, 1 Netz Mandarinen. Kosten 1.050 Yen = ca. 8€

Einkauf auf der Marktstrasse: 1 Apfel, 7 Stückchen geräuchertes Dofu, 1 Beutel mit süss-saurem Gemüse, 1 Netz Mandarinen. Kosten 1.050 Yen = ca. 8€

 

Es blüht schon

Es blüht schon

Nochmals Büro-ähnliche Arbeit, am Spätnachmittag Besuch beim englischen Keramiker Simon Everington, der vor sehr vielen Jahren nach Osaka kam.

Mein Zimmer heute

Mein Zimmer heute

Anschließend ein feines Abendessen in einem Resaturant, das Soja-Nudeln anbietet – aber vor allem eine tolle Küche mit gebratenen Gemüsen anbietet.

ein Kompliment der sehr jungen Crew dieses Lokals -natürlich weiß ich den Namen noch nicht.

ein Kompliment der sehr jungen Crew dieses Lokals -natürlich weiß ich den Namen noch nicht.

Eine Reihe eifriger Finger

Eine Reihe eifriger Finger

Zum Schluß noch einen stiefmütterlichen Gruß, aufgelesen vor einer nachbarlichen Haustür.

stiefmütterlicher Gruß

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s